Home
Beispiel mod_herrnhuter_losungen mit CSS-Anpassungen für Samstag, 31. Januar 2015
Ich lehrte Ephraim gehen und nahm ihn auf meine Arme; aber sie merkten?s nicht, wie ich ihnen half.

Die Kurzpredigt der FCG-Hildesheim

  • Getröstet - auch im Sterben

    Ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.  

     
    Das "finstere Tal" ist kein "Kinderkram".
    In bildlicher Sprache wird hier vom Sterben gesprochen.
    Vom eigenen, ganz persönlichem letzten Wegabschnitt auf dieser Erde.
    Und genau hier ist der wahrhaft "Gute Hirte", Jesus Christus den Seinen nahe.
    Kein Schmerz und kein Unheil können das verhindern.
    Jesus Christus - unsere Hoffnung im Leben und im Sterben!

Idea - Aktuell

  • Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist tot
    Der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist tot. Der CDU-Politiker, der auch in der evangelischen Kirche aktiv war, starb am 31. Januar im Alter von 94 Jahren in Berlin. Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Im Beileidschreiben an von Weizsäckers Ehefrau Marianne Freifrau von Weizsäcker beklagt Bundespräsident Joachim Gauck den Verlust eines großartigen Menschen und eines herausragenden Staatsoberhauptes.
  • ÖDP sorgt sich um die Meinungsfreiheit in Deutschland
    Die Ökologisch-Demokratische Partei sorgt sich um die Meinungsfreiheit in Deutschland. Anlass ist eine Kampagne gegen ein ÖDP-Mitglied, Markus Hollemann. Die ÖDP-Bundesvorsitzende, Gabriela Schimmer-Göresz, sagte, dass die Meinungsfreiheit gefährdet sei, wenn man sich zu familienpolitischen Fragen nicht mehr kritisch äußern dürfe.
  • Afrikaner wollen Boko Haram gemeinsam bekämpfen
    Der Schreckensherrschaft der radikal-islamischen Terrororganisation Boko Haram in Westafrika soll jetzt eine afrikanische Eingreiftruppe ein Ende bereiten. Der Friedens- und Sicherheitsrat der Afrikanischen Union hat am 29. Januar in Addis Abeba beschlossen, mindestens 7.500 Soldaten in die von den Terroristen heimgesuchten Gebiete Nigerias, Kameruns, Nigers und des Tschad zu entsenden.
  • EKD und Muslime planen Dialogratgeber
    Die Evangelische Kirche in Deutschland und der Koordinationsrat der Muslime wollen im Frühjahr gemeinsam einen Dialogratgeber zur Förderung von Begegnungen zwischen Christen und Muslimen herausgeben. Das kündigte der Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, am 30. Januar in Dresden nach einer Sitzung des EKD-Leitungsgremiums an.
  • Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen gegen evangelikalen Pastor
    Im Streit um eine Predigt in der evangelischen St. Martini-Gemeinde in Bremen prüft die dortige Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen Pastor Olaf Latzel wegen Volksverhetzung. Das bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Latzel hatte am 18. Januar in seiner Predigt davor gewarnt, die Unterschiede zwischen Christentum und Islam zu verwischen.

"Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere
  Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten."
Recep Tayyip Erdoğan,1997    

Hilfe statt Abtreibung

Grübel ..

Der regenbogenbunte Genderwahn
"Ich werde diskriminiert", entrüstet sich die genderphile Farbe grün,
"die grünphobe Farbe schwarz diffamiert mich ich sei grün!"
Darauf die genderphile Farbe rot: "Mir geht's genauso, die rotphobe Farbe schwarz behauptet ich sei rot!"
Darauf die genderphile Farbe blau: "Ich schließ' mich an, die blauphobe Farbe schwarz degradiert mich nur zu blau!"
Darauf die genderphile Farbe lila [......]
Zum Schluss meldet sich die unbunte Farbe weiß: "Ja merkt ihr's denn nicht, ihr seid doch bunt und könnt deshalb auch nicht unbunt sein wie ich und schwarz!"
D.I.

Herrnhuter Losungen

Beispiel mit CSS-Anpassungen Samstag, 31. Jänner 2015
Ich lehrte Ephraim gehen und nahm ihn auf meine Arme; aber sie merkten?s nicht, wie ich ihnen half.
Sind wir untreu, so bleibt er doch treu; denn er kann sich selbst nicht verleugnen.

Letzte Forumsbeiträge

Mehr »

Weisheiten ...

"Wenn wir weniger klagten und mehr lobten, so wären wir glücklicher und Gott würde mehr verherrlicht."
C. H. Spurgeon (191)
Open doors Christenverfolgung

Wie wahr!

„In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat.”
Carl von Ossietzky
 
"Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: <Ich bin der Faschismus> Nein, er wird sagen: <Ich bin der Antifaschismus.>"
Ignazio Silone

"Wenn die Wahrheit illegal wird, dann ist das Unrecht Gesetz!"
D.I.
Weltverfolgungsindex 2012

Zur Lage der Nationen

Wenn ein Volk gottlos wird, dann sind…
  • Regierungen ratlos
  • Politiker charakterlos
  • Beratungen ergebnislos
  • Schulden zahllos
  • Lügen grenzenlos
  • Sitten zügellos
  • Ehen bindungslos
  • Mode schamlos
  • Aussichten hoffnungslos

(Antoine de Saint-Exupéry)

Der einzige Weg

Jesus spricht zu ihm: "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich."
! Basta !

Brennpunkt Nahost

Der Verrat von innen

“Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger.
Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. (...)
Der Verräter arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. (...) Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. (...)

Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”

Marcus Tullius Cicero * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr

Aggressive Theoretiker

„Die aggressiven Reaktionen selbst auf die vorsichtigsten Versuche, die Evolutionstheorie als Theorie und nicht als allein wahres Dogma zu verstehen, zeigen, dass hier ein wunder Punkt getroffen wurde. An Gott, den Schöpfer, darf man offensichtlich nur glauben, wenn man zugleich augenzwinkernd zu verstehen gibt, dass dieser Glaube nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat, sondern ins Reich der Märchen gehört.“

Ulrich Parzany IDEA-Spektrum

Vote for Ichthys-Soft

vote_gnadenmeer.png

Gerade online
  • 1 Gast
  • 1 Robot